In dieser und der nächsten Episode wird es um die fünf Aufgaben wirksamer Führung nach Prof. Dr. Fredmund Malik gehen.

In der letzten Episode ging es bereits um die 6 Grundsätze wirksamer Führung nach Prof. Dr. Fredmund Malik. Weiter geht es heute mit den Aufgaben. Dabei handelt es sich um universelle Kernaufgaben, in egal welcher Organisation. Sie lauten:

  1. Für Ziele sorgen
  2. Organisieren
  3. Entscheiden
  4. Kontrollieren
  5. Menschen entwickeln und fördern

1. Für Ziele sorgen

Malik spricht sich deutlich für „wenige Ziele“ aus. Lassen Sie nicht zu, dass Wichtiges verloren geht. Das Ganze lässt sich laut Malik auch von hinten aufdröseln – in sogenannte Posterioritäten.

Peter Drucker sagt: „Managers do first things first and second things not at all.“ Klick um zu Tweeten

Methoden sind eines zentralen Themen hier im Podcast.

Erfolgreiche Führungskräfte können kostenlos Teil der Leaders Community werden. Diese Grupp​e bekommt von mir Hintergründe, unglaubliche Early-Bird Angebote und ​exclusive angeboten. ​

Tragen Sie sich gleich ein:

Hinweise zum Anmeldeverfahren, Versanddienstleister, statistischer Auswertung und Widerruf finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Die Messbarkeit

Ein Ziel muss nicht in Zahlen messbar sein, allerdings muss die Erreichung beschreibbar sein. Die Gefahr bei der Geschichte ist, dass Ziele, die nicht leicht messbar sind, schnell aus dem Fokus geraten können, weil sie schwer zu fassen sind.

Eine Führungskraft soll die Mitarbeiter einbeziehen

Sie sind als Führungskraft gut beraten, wenn Sie Ihre Mitarbeiter miteinbeziehen. Ein Ziel muss nicht von oben durch delegiert werden. Die Mitarbeiter dürfen ihr Wissen mit einfließen lassen. Üblich ist, dass die Ziele da sind und die Verantwortlichen dann Ressourcen bereitstellen. Malik dreht das um und sagt, dass die Mitarbeiter äußern sollen, welche Ressourcen sie zur Erfüllung der Ziele brauchen. Sie müssen sich dadurch intensiv mit den Zielen beschäftigen, was diese klar und realistisch macht.

Der Mitarbeiter darf das große Ganze verstehen

Als Führungskraft müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Mitarbeiter das Ziel deutlich vor Augen hat, damit er richtige Entscheidungen selbst treffen kann. Sie begleiten die Mitarbeiter und können natürlich nachsteuern. Sprechen Sie immer mal wieder mit den Mitarbeitern und fragen nach, wo sie auf dem Weg der Erreichung der Ziele grade sind.

2. Organisieren

Malik ist ganz klar der Meinung, dass ständiges Umorganisieren nur zu Chaos führt. Es gibt einfach keine optimale Organisation. Für Malik ist klar: Unwirksames Management kann niemals durch Organisation aufgefangen werden. Jedoch: Gutes Management kann Schwächen in der Organisation kompensieren.

Prof. Dr. Fredmund Malik definiert 3 Anforderungen an wirksame Organisation
Die Organisation muss sich so aufstellen, dass das, wofür der Kunde sie bezahlt, im Mittelpunkt allen Handelns steht.
(Worum geht es bsp. bei dem Produkt – nur um das Produkt oder auch um ein Image, etc.)

Die Organisation muss so beschaffen sein, dass Mitarbeiter auch tatsächlich das tun können, wofür sie bezahlt werden.
(Mitarbeiter fragen und herausfinden, wo die Organisation eher als Hindernis wahrgenommen wird.)

Die Organisation muss so sein, dass das Top-Management auch das tun kann, wofür es bezahlt wird.
(offenbar hat Malik gegenteilige Erfahrungen gemacht. Ich sage nur: Prüfung der Firmenhandy-Rechnungen)

Ich möchte Maliks Idee umdrehen und behaupte: Gute Organisation ist, wenn es wenige Management-Stufen gibt, mit wenig Störkommunikation. Der Mitarbeiter muss seinen Job machen können, ohne sich ständig abstimmen zu müssen. Dazu gehört auch das Reduzieren von Meetings.

Klicktipp: Episode 107: Wirksame Meetings

In dieser Episode gebe ich einen Überblick über die ersten zwei Aufgaben, die weiteren drei folgen dann nächste Woche.

Haben Sie eine wirksame Woche
Ihr OLAF KAPINSKI, vormals Dammann

Die Führungslehre nach Prof. Dr. Fredmund Malik

Prof. Dr. Fredmund Maliks Buch Führen-Leisten-Leben und das Hörbuch zum Direktbestellen auf Amazon: