LF169 – Ziele gehen bei uns nicht

Ziele gehen nicht? Gehen doch - es kommt eben auf die Ziele an!

Ich habe eine E-Mail bekommen, von jemandem der gerne bei der Teamziele Challenge 2018 mitmachen möchte. Jan arbeitet im Bereich Software und sein Problem an der Geschichte lautet, dass er in einem agilen Kontext arbeitet und das mit den Zielen da irgendwie nicht so funktioniert.

Die Scrum Umgebung

Ich kann schon verstehen, dass große Ziele sind in einer solchen Umgebung eher undenkbar sind. Allerdings gibt es trotzdem eine Möglichkeit für Ziele zu sorgen.

Für jeden funktioniert die Teamziele Challenge - das hat mehrere Gründe

Projekte sind keine Ziele

Projekte sind in meiner Welt ein Auftrag, der Ende des Monats ausgezahlt wird. Das Erledigen eines Projekts ist der Auftrag an ein Projektteam, ok. Darum geht es mir nicht bei großen Zielen oder Jahreszielen. Letzteres hat zu einer berechtigten Diskussion geführt: Was hat es denn mit diesen Jahreszielen auf sich? Kaum alle Projekte enden mit dem Dezember und im Januar sind nur neue Projekte am Start. In diesen Dingen empfehle ich auch nichts mit „Jahreszielen“ zu machen, weil die zu erledigenden Sachen meist nicht Punkt ein Jahr dauern.

Firmen brauchen ein Jahresraster

Für eine Firma ist ein Jahr planbar. Zum Beispiel die Finanzen. Ein Jahr macht für eine Firma als Zielraster sinn, aus dem Grund, dass ein Jahr reproduzierbar ist und sich gewisse Abläufe jährlich wiederholen. Weiter werden einige Projekte Ende des Jahres einfach abgerechnet.

Ziele: Damit Sie und Ihre Leute immer besser werden

Bei Jahreszielen geht es nicht darum Projekte abzuschließen, sondern besser zu werden. Mit guten Ziele sollen Ihre Leute besser werden - und damit werden Sie besser. Ein Beispiel für so ein Ziel kann die Mitarbeiterentwicklung sein. Ich gucke mir ein Jahr lang einen Mitarbeiter an. Die Zeit ist lang genug, um einen richtigen Eindruck zu bekommen. Ende des Jahres und in der Teamziele Challenge geht es darum, wie Sie und Ihr Team besser werden. Jahresziele dürfen Orientierung geben, dürfen die Leute und die Organisation verbessern. Und das ist selbst in agilen Unternehmen möglich.

Dürfen Ziele geändert werden? Diese Frage beantworte ich in dieser Episode!

Ich wünsche Ihnen eine großartige Woche

Ihr OLAF KAPINSKI