165 Team Ziele Challenge 2018

Ich spreche ja immer gern und oft über Ziele. Sowohl private aber natürlich auch über berufliche. Dabei bleibt es heute nicht!

Wenn Sie schon länger dabei sind, werden Sie meine Initiative bereits kennen: Die

Team Ziele Challenge

Dieses Jahr startet sie zum dritten Mal, in komplett überarbeiteter Form! Worum geht es?

Um Wirksamkeit. Um Erfolg! Ich fordere eine Gruppe von Führungskräften heraus, die Ziele für die eigene Organisation zu erstellen. Bis Ende Januar 2018!

Alle sprechen über Ziele. Gern Jahresziele. Und die werden dann irgendwann vereinbart. Im Q1? Respekt, damit stehen Sie schon an der Spitze! Q2 scheint mir Durchschnitt zu sein, manche sind noch schlechter.

Manche Organisationen arbeiten ohne Ziele. Die legen das, aus meiner Sicht, schärfste Schwert für den Erfolg aus der Hand. Es geht nicht um Bonuszahlungen, es um den Grund, zur Arbeit zu gehen. Wer hier nichts anbietet, braucht sich nicht über seine Leute zu wundern.

Mein Angebot ist daher die Team Ziele Challenge. Bereits in 2016 und in 2017 ist sie gelaufen. Die Teilnehmer haben teils überragende Erfolge erzielt! Ich führe die Onlinegruppe durch sechs Vorbereitungswochen und durch die zwei Challenge-Wochen. In dieser Zeit bereiten Sie vor, denken nach, teilen mit den anderen Teilnehmern, denken noch mal nach. Um dann hervorragend vorbereitet in die eigentliche Challenge einzusteigen.

Was das Kostet? Gute Frage! Sie ist kostenlos und das dieses Jahr vielleicht zum letzten Mal. Melden Sie sich an!

Wir sehen uns!

Ihr OLAF KAPINSKI

Lassen Sie sich hier kostenlos und unverbindlich über den nächsten live Workshop von Olaf benachrichtigen.

Bleiben Sie dran! Wöchentlich neue Idee, Inspirationen und exklusive (Premieren-) Angebote und vieles mehr. Ganz unverbindlich und kostenlos!

Hinweise zum Anmeldeverfahren, Versanddienstleister, statistischer Auswertung und Widerruf finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Danke, Sie haben sich erfolgreich angemeldet. In wenigen Minuten erhalten Sie eine Bestätigung in Ihr Postfach. Prüfen Sie bitte auch Ihren SPAM-Ordner.