334 Quality Management Rollen

In der heutigen Episode beschreibt uns Florian Frankl vom Q-Enthusiast Podcast einmal einige grundlegende Begriffe und Rollen im Quality-Bereich.

1) Was ist Qualität?

“Die Erfüllung der Anforderungen, die irgendjemand an irgendetwas hat.” Das können Dienstleistungen oder Produkte sein. Interessant ist festzuhalten, dass es um das verwalten geht, nicht ausschließlich um das Verbessern! Auch ist Qualität immer da, es gibt keinen Bereich, in dem es keine Qualität gibt, die dann dort auch nicht gemanagt werden muss. Es kann keine objektive Definition von Qualität geben, sie leitet sich von den Anforderungen ab und die können unterschiedlich sein.

2) Was ist Qualitäts-Management?

“Das gezielte arbeiten daran, die Qualität zu managen”. Dazu gehört zunächst einmal, überhaupt zu definieren, wer die Qualitätsanforderungen stellt und was exakt erwartet und verlangt wird. Auch muss definiert werden, welche Werte das Unternehmen vertritt und was es unter Qualität versteht, also was es wie liefern will.

3) Was ist Qualitäts-Sicherung?

Die ist eine operative Rolle die immer dann in Aktion tritt, wenn der gesetzte Qualitätsrahmen verlassen wurde. Sie arbeiten nach und kümmern sich darum, was wo wie zu verbessern ist, sehr “hands on”.

Erfolgreiche Führungskräfte können kostenlos Teil der Leaders Community werden. Diese Gruppe bekommt Insides von mir, unglaubliche Early-Bird Angebote und besondere Inhalte angeboten.
Tragen Sie sich gleich ein:

Hinweise zum Anmeldeverfahren, Versanddienstleister, statistischer Auswertung und Widerruf finden Sie in der Datenschutzerklärung.

4) Was ist Qualitäts-Kontrolle?

Die ist die Überprüfung der Ergebnisse, gern extern angesiedelt. Es wird ausschließlich gemessen, nicht bewertet, das macht das Qualitäts-Management.

Natürlich erfordern diese verschiedene Rollen auch verschiedene Menschen!

Bleiben Sie in Führung!
Ihr Olaf Kapinski 🙂

—Folgen Sie uns auf YouTube