Letztes Mal ging es um die ätzenden Mitarbeiter, um die sich die Firma kümmern muss. Aber das Ganze geht natürlich auch andersrum. Wir sind keinen Firmen mehr ausgeliefert.

You will die!

Kennen Sie Gary Vaynerchuck? Wenn nicht, nicht schlimm. Jedenfalls gehört zu den Größen im Online-Marketing Business. Jemand hat ihn darum gebeten, inspiriert zu werden, worauf hin er antwortete „Du wirst sterben!“. Und ich denke, das dürfen wir uns alle noch mal vor Augen halten. Das Leben ist zu kurz für schlechte „Alles“. Egal ob schlechte Restaurants, schlechte Chefs, etc. Wir dürfen für uns das beste raussuchen. Mir geht es hier gar nicht um die Moral, sondern darum, dass Sie sich inspirieren lassen, einen miesen Job hinzuschmeißen.

Ein Job ist dann mies, wenn Sie ihn dafür halten

Ich habe in meiner Arbeit drei Säulen festgestellt. Wenn die nichts taugen, dann ist Ihr Job vermutlich einfach nicht der richtige. Sie können sich mal mit den drei folgenden Themen auseinandersetzen:

Mindset:
Sie sind in einer Organisation immer abhängig beschäftigt. Sollte das für Sie jedes Mal ein Problem sein, wenn Ihnen jemand sagt, wo es langgeht, dann ist das abhängige Beschäftigtsein für Sie vielleicht einfach nicht das Richtige.

Organisational fit:
Die Idee kommt daher, dass Organisationen ähnlich funktionieren. Wenn Menschen in einer großen Organisation gut klar kommen, dann kommen sie auch meistens in anderen großen Organisationen gut klar, in kleinen dann vielleicht weniger gut.

Karrierepfad:
Was ist Ihr Antrieb und beantworten Sie sich die Frage nach dem Warum. Welche Vorstellung haben Sie von Ihrem Berufsleben in Zukunft. Was möchten Sie in 3,4 oder 5 Jahren erreicht haben? Vielleicht möchten Sie Gründen, vielleicht brauchen Sie erstmal ein Jahr, um überhaupt erstmal herauszufinden, was Sie möchten.

Wie viel wollen Sie leiden?

Es gibt einfach viel zu viele dieser Menschen, die ihr Leid an dem Job festmachen. Und wenn es darum geht, etwas zu ändern, dann kommen tausende Erklärungen, warum eine Veränderung grade einfach nicht möglich ist. Stellen Sie sich mal vor, diese Erklärungen sind einfach alles nur rundgelutschte Ausreden? Denken Sie daran: You will die! Überlegen Sie sich, ob Sie Ihr Leben in die Hand nehmen möchten und Veränderungen wagen, die Sie glücklicher, zufriedener und erfolgreicher machen, oder ob Sie das irgendwie alles durchhalten, weil „es halt so ist“.

Sie haben `nen guten Job? Dann Fokus!

Wichtig ist für Sie, dass Sie wissen, wo Sie hinwollen. Dass Sie zumindest einen kleinen Karriereplan im Kopf haben, um sich nicht von augenscheinlich besseren Angeboten blenden zu lassen. Nur so können Sie gute von weniger guten Angeboten erkennen.

Wie lange Sie in einer Position bleiben sollten und warum sich ein gelegentlicher Wechsel lohnt, erzähle ich in dieser Episode.

Ich wünsche eine schöne Woche!

Ihr OLAF KAPINSKI

Leser meines Newsletters bekommen einen Rabatt im Wert von über 100€! Tragen Sie sich ein und sichern Sie sich Ihren Gutschein!
Die Newsletter enthalten Informationen über mich, meine Angebote sowie Neuigkeiten aus der Welt der Führung.