Der Anfang dieser Episode wird Sie vielleicht überraschen. Mittlerweile (seit Sommer 2018) gibt es auch noch meinen englischsprachigen Podcast: LIVE IT LEAD IT - falls Sie da noch nicht reingehört haben. Für dieses Jahr habe ich mir überlegt, dass es einmal im Monat eine Episode aus dem Archiv geben wird. Warum? Weil für Personen, die noch nicht so lange dabei sind, die Infos interessant und wichtig sind. Und natürlich auch für Sie, die keine Folge verpassen, denn durch die Archiv-Episoden rufe ich Ihnen noch mal ein paar tolle Themen in Erinnerung.

Heute gibt es aus dem Archiv: Episode 066 - warum die besten Ziele nicht funktionieren

Das Zählexperiment

Stellen Sie sich vor, eine Gruppe, Männer und Frauen am Strand. Schnell flammt die Diskussion auf, dass Männer noch viel mehr zu sehen hätten. Ok, also wird dann einfach mal gezählt. Er ist Frauen, die zwei Minuten lange alle scharfen Männer sichten und dann die Herren. Was kommt bei rum? Es wurde für unterschiedliche Leute „gevoted“, weil jeder ein unterschiedliches Bild von sexy hat. Kurzum: Jeder versteht etwas anderes unter einem Begriff wie beispielsweise sexy. Das führt dazu, dass jeder von uns eine ganz klare Idee von sexy hat, die aber nicht mit der Idee eines anderen übereinstimmt.

Besser liegt im Auge des Betrachters

Jetzt heben wir das Ganze mal auf die professionelle Ebene. Was bedeuten denn „bessere Prozesse“ zum Beispiel? Sollen die Prozesse weniger Arbeit erzeugen, wenn ja, für wen? Sollen Sie billiger werden, für wen? Sie sehen „besser“ ist so gar nicht aussagekräftig. Jeder hat ein klares Bild für einen „besseren Prozess“ im Kopf, aber die kennt kein anderer, wenn sie nicht erklärt werden. Jeder denkt, der Begriff „besser“ ist doch klar, aber eben nur individuell.

Erfolgreiche Führungskräfte können kostenlos Teil der Leaders Community werden. Diese Gruppe bekommt Insides von mir, unglaubliche Early-Bird Angebote und besondere Inhalte angeboten.
Tragen Sie sich gleich ein:

Hinweise zum Anmeldeverfahren, Versanddienstleister, statistischer Auswertung und Widerruf finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Also liebe Führungskräfte: Machen Sie keine Ziele, in denen das Wort besser vorkommt. Machen Sie wirksame Ziele für Ihre Mitarbeiter, wo jeder klar hat, worum es Ihnen geht.

Ich hoffe, Ihnen hat diese kleine Episode aus dem Archiv gefallen!
Eine wunderschöne Woche für Sie,

Ihr OLAF KAPINSKI