LF041

Ich spreche ich mit dem erfolgreichsten Business-Podcaster im deutschsprachigen Raum, Geschäftsführercoach, Führungskräftetrainer, Buchautor und Speaker: Bernd Geropp.

Wir nehmen den Faden aus der letzten Episode noch einmal auf und sprechen darüber, wie sich Führungskräfte heute weiterbilden. Wir spannen einen schönen Bogen, beginnend bei der Frage, was Führung denn eigentlich ist und welche Teile sich davon lernen lassen, zum Kernthema.
Bernd Geropp sieht viele kleinere Firmen, die es sich schlicht nicht leisten können, ihre wenigen Führungskräfte auf lange und teure Trainings außer Haus zu schicken. Zusätzlich haben wir wohl schon alle beobachtet, dass wir in einem Training ganz viel Wissen gehört haben, dann im Alltag aber nur einen Teil davon angewendet haben. Für Bernd Geropp ist daher ein einzelnes Seminar nicht die beste Lösung. Die Lernenden nehmen viel mehr auf, wenn über einen längeren Zeitraum immer wieder kleine Impulse gegeben werden, die die Menschen dann gleich im Alltag umsetzen können.
Wir gehen auch auf den Bereich Persönlichkeitsentwicklung und die Gemeinsamkeiten und Abgrenzungen zu Führungstraining ein. Alles in allem eine wertvolle Stunde für Sie

Haben Sie eine erfolgreiche Woche

Ihr OLAF DAMMANN



Bernd Geropp ist der erfolgreichste Business-Podcaster im deutschsprachigen Raum, Geschäftsführercoach, Führungskräftetrainer, Buchautor und Speaker. Und er ist mein großes Vorbild, nicht nur beim Podcasten.
Gestandenen Eigentümern und Unternehmern hilft er auf Augenhöhe, gibt Impuse und Unterstützung beim Entwickeln einer Vision und der daraus abgeleiteten Strategie.

Bernd Geropp

Sein neuestes Projekt hat ihn für mich als Interviewpartner empfohlen: Bernd Geropp hat die entwickelt, mit der sich nicht nur junge Führungskräfte weiter entwickeln können. Sie ist eine Kombination aus Online-Trainings, Webinaren und Foren auf der einen Seite und einer lebendigen Real World Community andererseits. Wenn ich schon über Fortbildung und Lernen spreche, möchte ich auch gern mit Innovativen Menschen darüber sprechen.

Weitere Informationen finden Sie auf seiner Unternehmens-Webseite, natürlich auch seinen Podcast.