Norman Glaser

Digitalisierung – Was ist das eigentlich? Und warum werden Firmen ohne Digitalisierung die nächsten zehn Jahre nicht überleben?

Damit eine Organisation wirklich langfristig bestehen kann, dann muss der digitale Wandel auch durchgeführt werden. Es geht dabei nicht darum, eine Facebook-Page zu errichten! Es geht nicht nur um Technologien. Nach Norman Glaser geht es viel mehr um neue Kommunikationswege, Prozesse und Vernetzung. Das ganze Thema ist auf das gesamte Unternehmen gerichtet. Neugierde begeistert Menschen, gleichzeitig wird sich von Altem nicht getrennt. Dadurch ergibt sich folgendes Problem: Alte Strukturen sollen erhalten bleiben, gleichzeitig wollen Firmen Innovationen.

Wie startet man eine Digitalisierung?

Norman Glaser weiß, dass es für das Thema keine Pauschallösung gibt. Grundsätzlich ist er der Meinung, dass Unternehmen herausfinden müssen, wer die Leistungsträger in der Firma sind und wer bereits digital unterwegs ist. Wenn Sie diese Leute zusammenbringen, dann sind meist die besten Voraussetzungen für eine Transformation gegeben. Es gibt sogar Strukturen, meint Norman Glaser, die nicht transformierbar sind. Wenn Prozesse eingefahren und alteingesessen sind, dann ist es kaum möglich, von heute auf morgen ein dynamisches Unternehmen zu schaffen.

Welche Strategien der Digitalisierung entgegenkommen? Hören Sie am besten selbst in dieser Episode!

Norman Glaser ist zusammen mit seinem Partner der Gründer von Markenkonstrukt. Zusätzlich betreibt er den Markenrebell Podcast und hilft Firmen dabei, mit Digitalisierung weiterzukommen.

Ihre Meinung zum Thema !

Schreiben Sie mir eine Nachricht an olaf@leben-fuehren.de oder hinterlassen Sie einfach einen Kommentar unter diesem Artikel.

Ihr OLAF KAPINSKI