293 PRINCE2, ITIL, SCRUM und das Cynefin-Framework 1/2

In der letzten Episode ging es um das Cynefin Framework von Dave Snowden. Und genau das beschreibe ich heute im Detail.

Die bereits beschriebenen vier Sektoren heißen Obvious, Complicated, Complex und Chaotic. Sie teilen sich auch in die Bereiche vorhersagbar und nicht vorhersagbar.

In der Episode beschreibe ich die Herleitung, hier die Herangehensweise:

  • Obvious
    • Sense – categorize – respond
  • Complicated
    • Sense – analyze – respond
  • Complex
    • Probe – sense – respond
  • Chaotic
    • Act – sense – respond

Was bedeutet das? Dazu gebe ich in der Episode eine Reihe von Anschauungsbeispiele.

Wie spielt nun ITIL und PRINCE2 dort hinein?

Erfolgreiche Führungskräfte können kostenlos Teil der Leaders Community werden. Diese Gruppe bekommt Insides von mir, unglaubliche Early-Bird Angebote und besondere Inhalte angeboten.
Tragen Sie sich gleich ein:

Hinweise zum Anmeldeverfahren, Versanddienstleister, statistischer Auswertung und Widerruf finden Sie in der Datenschutzerklärung.

ITIL deckt den Bereich IT-Betrieb ab, schlägt alle benötigten Prozesse vor und ist sehr klar in den vorhersagbaren Bereichen Obvious und Complicated verortet.

PRINCE2 beschreibt, wie Projekte erfolgreich durchgeführt werden. Heutzutage wird oft behauptet, dass geplante Projekte nicht mehr benötigt werden, sondern dass der agile Ansatz viel besser sei. Das falsch. PRINCE2 hilft im Bereich Complicated und auch mal im Bereich Complex.

Overview

Example